Ein Jahr... oder moeglicherweise mehr?.... weit entfernt von der Heimat... was ja nicht unbedingt ein Nachteil sein muss....

Monday, March 26, 2007

Es geht aufwaerts

Okay... nach allem was so in letzter Zeit passiert ist, wird es wiedermal Zeit der Aussenwelt zu berichten was ich immer so anstelle. Wie die meisten wissen habe ich ein ganz schoenes Abenteuer hinter mir, aber mittlerweile muss keine Krankenhaeuser sondern nur mehr Arztpraxen von innen sehen und das erfreulicherweise nicht mehr jeden Tag sondern nur mehr alle drei bis vier Tage. Meine Lebensfreude ist wieder erwacht und ich geniesse meine Zeit bei Debbie, Jon und den Kids und bereue jetzt schon, dass ich nach dem Reihungstest fuer die FH nach High Wycombe gehe. Ich koche und backe und es wird sogar geschaetzt ... da macht man das ganze gleich noch viel lieber *freu* Am vergangenen Samstag waren wir 2 sogar im Theater !!!! Wir haben uns Equus, das Stueck mit Daniel Radcliffe, angesehen und es war wirklich genial... Und um das gleich vorweg zu nehmen: Der Teil von dem die ganzen Medien Berichten ist nicht der Teil, der das Stueck gut macht (wie soll ich das jetzt beschreiben ohne dass jeder alles falsch versteht) ... Es ist eine gute Szene, aber nicht weltbewegend .. und das bezieht sich jetzt nicht auf die Entbloessung. In dem Stueck geht es um diesen 17 Jaehrigen Stallburschen, der auf einmal aus unerklaerlichen Gruenden 6 Pferde blendet. Im laufe des Stuecks wird dann vom Psychologen, das gestoerte Verhaeltnis des Jungen zu seinen Eltern sowie auch sein meinliches Entdecken eines Gottes in der Pferden aufgeklaert. ... Armer gestoerter Bursche eben... Ja aber schauspielerisch fantastisch und Harry Potter hat sich definitiv Respekt bei mir verdient Ja... und jetzt kommt das Beste: Ab Morgen trudeln nach und nach Familienmitglieder von mir ein und betreten Londoner Boden. Da kommt dann natuerlich Freude auf!!! Samstag haben Debbie und ich dann eine Lady's Night (die wir eigentlich nach dem Theater anhaengen wollten aber sie hat die ganze Nacht durchgearbeitet und war dementsprechend muede) geplant, wo wir dann fortgehen... das wird so lustig werden Tja und dann ist eh schon sind eh schon Karin, David und Martin im Londoner Raum... dann gehts hoffentlich so richtig rund!!!! Des is jetzt ein bissi ein lascher Eintrag aber dafuer wissts jetzt wies mir geht!!!!