Ein Jahr... oder moeglicherweise mehr?.... weit entfernt von der Heimat... was ja nicht unbedingt ein Nachteil sein muss....

Wednesday, December 13, 2006

The last supper

Ich weiss ich bin mit meinen Eintraegen hinterher, aber irgendwie kommt dann doch alles zu Tage, was ich so erlebt habe. Vorgestern war also Montag mein freier Tag... mein letzter freier Tag. Am Abend davor haben Kate und ich uns noch "You, Me and Dupree" angeschaut... so witzig. Also habe ich Monat Morgen bis 10 ausgeschlafen und habe dann meine Koffer fertig gebackt. Am Nachmittag haben mich Rob und Kate dann, als Abschiedsgeschenk, zur Dolphin Experience gweschickt: Schwimmen mit den Delphinen. Rob hat mich also dafuer zu Unexso gebracht und von dort aus wurden wir dann mit dem Boot zu den Delphinen geschippert (Rob durfte nicht aufs Boot ist also mit dem Auto hingefahren um Fotos zu machen) Dort angekommen, wurden wir auf die Dos nd Don'ts hingewiesen, haben dann Flossen bekommen und sind nachdem die Trainerin die Delphine zu sich gerufen hat auch ins (anfangs kalte) Wasser gehopst. Diese Tiere sind sowas faszinierendes und haben eine so glatte Haut.... Cool war auch, dass man sich nicht bei ihren Rueckenflossen anhalten durfte also tatsaechlich mit ihnen schwimmen musste. Taino und Exsuma (=die zwei Delphine) haben es scheinbar auch genossen und vor allem, wenn man mit ihnen getaucht ist. Das lustige ist, dass Delphine aufgrund ihres persoenlichen Egos beim Auftauchen, immer hoeher aus dem Wasser Tauchen als man selbst. Danach hat uns die Trainerin gezeigt wie man die Delphine zu sich ruft und wie die Zeichen fuer verschiedene Tricks gehen... Wie z.B. "Sprechen", Winken, Tanzen, Mit Wasser anspritzen etc Zum Abschied, als wir dann schon aus dem Wasser draussen waren, hat sie die Delphine dann springen gelassen und uns gesagt dass Taino und Exsuma viel spass hatten und uns "zum sterben gut finden", worauf sich die zwei wie Tod ins Wasser zuruecksinken liessen *lol* Alles in allem ein super Erlebnis (den Preis fuer so einen Spass wollen wir erst gar nicht nennen) Am Abend haben Rob und Kate mich dann zum feinen Essen nach Port Lucaya ausgefuehrt, zum letzten Abendmal. Sehr gutes Essen *mhhhh* Am Abend haben Kate und ich uns gemeinsam noch "Take The Lead" (ich liebe diesen Film) bestellt und sind dann schlafen gegangen... ich hab geschlafen, wie ein Baby...

3 Comments:

Anonymous Kathy said...

Ui lieb! Ich will einen Delphin!!!

8:06 am

 
Anonymous Mama said...

Wahnsinn!Ich freu mich so, dass du das alles erleben durftest - einfach unglaublich!
Freu mich schon so auf dich, auf die Fotos, und das Plaudern mit dir!

8:44 am

 
Anonymous Kathy said...

Jooo Fotos!!! I hoff du hast von jedem Winkel 50 gmacht :-) I muss da a ganz viele Mallorca Fotos zeign! Weil ich hab tats├Ąchlich jeden Winkel fotograifiert! 3 Filme innerhalb von 3 Monaten *gg*

9:10 am

 

Post a Comment

<< Home